sctolltotop

Aktuell

Wir suchen: Projektleitung Unternehmenskommunikation (80−100 %)

Neue Website und ein kanalübergreifendes Management unserer Inhalte und Kampagnen. Die BGS will die interne und externe Unternehmens-Kommunikation und den Auftritt der BGS zeitgemäss weiterentwickeln sowie die Nachfolge im Kommunikationsteam frühzeitig sicherstellen und die bestehenden Fähigkeiten ergänzen. Darum suchen wir eine umsetzungsstarke Projektleitung, welche die anstehenden Aufgaben an die Hand nimmt, unsere neue Webseite mitentwickelt sowie Freude hat, Veranstaltungen zu organisieren.

 

Wir suchen: Projektleiter/-in Siedlungsleben (80−100%)

Wir möchten das genossenschaftliche Zusammenwohnen und die Mitwirkung weiterentwickeln und systematisch verankern. Du unterstützt die engagierten Bewohner/-innen in unseren Siedlungen in Albisrieden, in Höngg und im Limmattal und förderst eine lebendige Nachbarschaft. Wenn du den Mix zwischen direkten Kontakten vor Ort und konzeptioneller Projektarbeit schätzt, bist du bei uns am richtigen Ort.

Wir suchen: Fachfrau/Fachmann Immobilienvermietung (80-100%)

Wir erweitern unser Vermietungsteam. Hast du Freude daran, gute Dienstleistungen zu erbringen, den persönlichen Kontakt zu unseren Mieter/-innen zu pflegen und Lebensräume mit Mehrwert zu gestalten? Wir setzen auf Fachwissen, digitale Anwendungen, ein papierloses Büro und Teamwork, um unsere Aufgaben zu meistern.
Fühlst du dich angesprochen? Dann melde dich heute noch!

Titelseite MB Dez 2023

Da neue Mitteilungsblatt ist da!

Viele Genossenschafter/-innen sind Ü70. In der aktuellen Ausgabe umkreisen wir das Thema Alter aus verschiedenen Perspektiven - von Seniorenhöcks über Telefonbetrug bis zum Angebot an Pflegewohnungen. Dazu geben wir Einblick in die  Wohnzimmer von fünf Genossenschafter/-innen im Alter von 71 bis 98 Jahren und runden mit einer Love-Story ab. Das Alter ist ebenso lebens- wie lesenswert! 

Vorstand + Geschäftsstelle BGS mit Architekten Towny

Freude herrscht

Towny hat die 199 Stimmberechtigten der BGS überzeugt. Sie hiessen den Projektkredit vom 153 Mio. CHF mit grossem Mehr (170 Ja- zu 17 Neinstimmen) an der a.o. GV vom 26. Oktober gut. Vorstand, Geschäftsstelle und die drei Planerbüros - Boa Architektur, Studio Ou und Mofa Studio - freuen sich über das gute Abstimmungsresultat. Die BGS kann damit 250 Wohnungen für rund 860 Menschen sowie ein neues betriebliches und genossenschaftliches Zentrum mit Natur- und Erholungsraum am Döltschibach bauen. Das Projekt, das an Villy anschliesst, wird in zwei Etappen realisiert; frühester Baustart ist im Sommer 2025.

Fotowettbewerb Gartenstühle: The Winners Are ...

«Setze die neuen Gartenstühle der BGS in Szene», lautete die Aufforderung unseres Fotowettbewerbs diesen Sommer. An der a.o. GV haben eine Siedlungsjury und das GV-Publikum die besten aus den insgesamt 34 Beiträgen erkoren, siehe Link zu den Fotobeiträgen unten. Zu gewinnen gab es zweimal drei Hausapéros. Die kleinen Supermänner aus der Siedlung Rütihof haben es gleich zweimal auf den ersten Platz geschafft.

Preiseverleihung Siedlungsjury
1. Preis: Bild 8, Siedlung Rütihof                   
2. Preis: Bild 11, Siedlung Rütihof
3. Preis: Bild 23, Siedlung Triemli

Preisverleihung GV-Publikum
1. Preis: Bild 8. Siedlung Rütihof
2. Preis: Bild 11, Siedlunge Rütihof
3. Preis: Bild 4, Siedlung Wydäcker

Wir gratulieren und danken für die tollen Beiträge!

 

Lili Bienz im Vorstand der Baugenossenschaft Sonnengarten

Erstmals Frauenmehrheit im Vorstand

227 Stimmberechtigte haben die 78. Generalversammlung der BGS vom 1. Juni im Hotel Spirgarten besucht. Sie hiessen alle statutarischen Geschäfte gut. Die vom Vorstand vorgeschlagene Vorstandskandidatin Lili Bienz überzeugte die Anwesenden mit Ihrer kurzen und guten Rede, sie erzielte 214 Stimmen. 

Lili Bienz rutscht für Kurt Rütsche nach, der nach seinem 10-jährigen Einsatz aus dem Vorstand austritt. Ueli würdigte dessen grosses Engagement, seine hohe Fachkompetenz und die angenehme Zusammenarbeit, was Kurt Rütsche einen grossen Applaus bescherte. Durch die Wahl von Lili Bienz sind die Frauen im Vorstand erstmals in der Geschichte der BGS in der Mehrzahl - ein denkwürdiger Moment!

 

Befristete Wohnungen

In den kommenden Jahren werden wir unsere älteren Wohnungen im Triemli erneuern. Um für die baulichen Veränderungen bereit zu sein, vermieten wir frei werdende Wohnungen im Quartier befristet an Student/-innen, junge Paare oder WGs. Die Mietenden profitieren von günstigen Mieten, werden aber nicht Genossenschafter/-innen.

Füllen Sie unser Formular für befristete Wohnungen aus, wenn Sie eine Weile im schönen Triemli wohnen möchten. Wir nehmen Sie gern auf unsere Liste.