sctolltotop

Mitteilungen

Herbstausgabe des neuen Mitteilungsblatts

Beide Genossenschafter/-innen, die in der Goldacker-Jury mitwirken, wohnen gerne in ihren bescheidenen Altbauwohnungen im Triemli. Lesen Sie, was Ihnen für die Erneuerung des Stadtstücks Triemli wichtig ist. Und erfahren Sie, wo der neue Technische Leiter seine Batterien auflädt und welches das Land der Träume der neuen Lernenden ist.

Grünwald: Wettbewerbstart verzögert sich

Der Wettbewerb für das neue Projekt am Grünwald wird erst nach Abschluss von zwei Rechtsverfahren starten. Dies hat die BGS zusammen mit den beiden Bauträgerinnen GBMZ und SAW sowie der Stadt Zürich beschlossen.

Das Mitwirkungsverfahren, in dem die Stadt zusammen mit den Bewohner/-innen Grundsätze für die Bebauung des 31'000 m2 grossen Areals erarbeitet hat, wurde im Juni abgeschlossen. Die Basis für den geplanten Architekturwettbewerb ist somit gelegt.

Zuerst sollen aber rechtsfkäfigte Urteile bei zwei Rechtsverfahren vorliegen. Zum Strassenprojekt im Rütihof wird dieses Ende 2019 erwartet, zum Rekursverfahren zum Quartierplan im Herbst 2020. 

Neues Vermietungsreglement

Am 1. Juli ist das neue Vermietungsreglement der BGS in Kraft getreten. Das Regelwerk, das eine Arbeitsgruppe im vergangenen Jahr ausgearbeitet hat, fand die Zustimmung der Generalversammlung im Mai.

Die BGS-Genossenschafter/-innen haben sich ein mieterfreundliches Reglement gegeben. Die Kompetenz darüber bleibt aber weiterhin beim Vorstand; so will es eine knappe Mehrheit der Stimmberechtigten.

 

Wohnungen in Geroldswil zu vermieten

Werden Sie Genossenschafter/-in! In unserer neusten Siedlung in Geroldswil vermieten wir sonnenverwöhnte Wohnungen mit Blick ins Limmattal. Läden, Bus, Schule und Wald liegen vor der Haustüre.

4 1/2 Zimmer-Whg, 132 m2, CHF 2‘634.75 (Homegate)

Über weitere freie 2½- und 4½-Zimmer-Wohnungen in Geroldswil gibt Ihnen Brigitte Kölliker, Vermietungs-Fachfrau, gerne Auskunft: 043 311 19 74 oder b.koelliker[at]bg-sonnengarten[dot]ch 

 

 

 

 

 

 

Stadt'Stück'Triemli

Nach 3-jähriger Testplanung hat die BGS ihre Broschüre zur Entwicklungsstrategie für das "Stadtstück Triemli" in einem festlichen Rahmen lanciert: mit Theater, Musik und Apéro.

Über 300 Genossenschafter/-innen - darunter 50 Kinder -, Planer, Fachexperten und Vertreter der Stadt und des Quartiers waren der Einladung zum Stadt'Stück'Triemli gefolgt. Die Schauspieler des Improvisationstheater "Anundpfirsich" thematisierten das Leben im Triemli-Quartier und die geplante Erneuerung aus ungewohnter und unterhaltender Sicht.

Der schöne Anlass fand am 2. Februar im Restaurant des Stadtspitals Triemli mit Blick auf das nächtliche Quartier statt. Im Sommer will die BGS nun die Planung für das erste Umsetzungsprojekt im Goldacker starten.  

Befristete Wohnungen

In den kommenden Jahren werden wir unsere älteren Wohnungen im Triemli erneuern. Um für die baulichen Veränderungen bereit zu sein, vermieten wir frei werdende Wohnungen im Quartier befristet an Student/-innen, junge Paare oder WGs. Die Mietenden profitieren von günstigen Mieten, werden aber nicht Genossenschafter/-innen.

Füllen Sie unser Formular aus, wenn Sie eine Weile im schönen Triemli wohnen möchten. Wir nehmen Sie gern auf unsere Liste.